TeamSpeak 2 Lizenz

01.01.2010 01:00 Uhr Keine Kommentare

Auf der Suche nach Informationen zur: Teamspeak 3 Lizenz?

„Basic“-Lizenz

An welche Bedingungen man sich beim Hosten von Teamspeakservern halten muss (nicht kommerziell), steht in der EULA unter „Grant of License Applicable To TeamSpeak for Non-Commercial Entities“:

the maximum number of servers and slot counts configured on each server must not exceed any ONE of the following configurations:

  1. 10 servers, 100 slots each, for a total of 1000 slots
  2. 4 servers, 250 slots each, for a total of 1000 slots
  3. 2 servers, 500 slots each, for a total of 1000 slots
  4. 1 server, 1000 slots, for a total of 1000 slots

Also maximal 10 x 100 Slots, also insgesamt 1000 Slots. Möglich sind auch 4×250, 2×500 und 1×1000. Diese Grenzen beziehen sich dabei nicht auf womöglich auf eine Instanz, sondern auf alles, was die „Community“ an Servern hostet („TeamSpeak servers are defined as ANY server upon which a connection is allowed – be it virtual or physical.“ und „You may host up to 1000 slots TOTAL within your ENTIRE organization.“)

Es gibt nun allerdigns einen Post von Peter, in dem er sagt, dass wichtig ist, dass „<= 10 server UND <= 1000 slots“; somit wäre es auch erlaubt 9 Server mit jeh 30 Slots zu hosten. In wie weit dies Triton auch so sieht.. mag ich nicht vorauszusagen.

NPO Lizenz

Die NPO Lizenz wurde einst an Communities vergeben, welche kostenlos Teamspeak Server vergeben wollten. Leider wurde dies in der Zeit vor 2006 oft missbraucht (etwa der gleichzeitige VERKAUF von Teamspeak Servern oder von Addons), was dazu führte, dass die Lizenz nicht mehr vergeben wird. Seit dieser Zahl verkleinert sich die Anzahl an hostenden NPOs immer weiter. Eine Liste dieser besonderen Hoster findest du bei TritonCIA.

NPO Hoster sind unter „Grant of License Applicable To TeamSpeak for Non-Commercial Entities“ unter „2. Non-Profit Organization (NPO) License“ besonders erwähnt. Ein wesentlicher Bestandteil ist, dass

Such organizations must remain 100% NON-PROFIT at all times and must be free of any advertisements, Paypal donation buttons, or any other form of profit of ANY kind – be it monetary, advertising profit, or intangible goods and services received as reward or compensation of any kind.

Kurz gefasst: es darf kein Geld gemacht werden oder sonst wie ein Vorteil gezogen werden.

ATHP Lizenz

Die ATHP Lizenz richtet sich eigentlich an Kunden, die Teamspeak Server vermieten wollen. Genau so gibt es aber auch Communities, die diese Lizenz besitzen, um Server zu sponsorn. In wie weit dies sinnvoll und wirtschaftlich ist, mag sich jeder selbst überlegen… Die Preisliste findet man hier.

Der Vorteil gegenüber der NPO Lizenz ist auf jeden Fall, dass man auch Werbung schalten darf oder einen kleinen Betrag als Kostenersatz nehmen könnte (nicht vergessen, hier in Deutschland muss man dann vielleicht ein Gewerbe anmelden usw.).

Artikel vom 19.09.2009! EULA letzte Änderung: 11.10.2007; diese kann sich ändern! Keine Haftung meinerseits; ich bin kein Jurist, sondern denke Englisch zu können!

War der Artikel hilfreich?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Deine Frage wurde nicht beantwortet? Besuch uns jetzt auf unserem Public Server im Supportbereich!