Sicherheitsstufe

04.10.2010 22:11 Uhr Keine Kommentare

Die Sicherheitsstufe ist ein Teil der Identität und sagt in geringem Maße etwas über dessen Spampotential aus.
Auf dem rechten Bild sieht man das Fenster zu dieser persönlichen Identität, auf dem unten eben auch die Sicherheitsstufe angezeigt wird.

Da beide Features neu in Teamspeak 3 sind, soll hier kurz erklärt werden was es mit der Sicherheitsstufe auf sich hat.

Die Sicherheitsstufe ist standardmäßig auf „8“, lässt sich aber erhöhen. Dies kostet aber je nach Stufe allerdings eine Menge Zeit. Die Abhängigkeit ist angeblich exponentiell.

Der Sinn der Sicherhheitsstufe ist überwiegend das Vermeiden von Spam. Man kann nämlich gewisse Berechtigungen abhängig von der Sicherheitsstufe machen. Einem Spammer, der andauernd von einem Server gebannt wird und somit seine Identität ändern und damit die Sicherheitsstufe zurücksetzten muss, kann man so relativ leicht stark einschränken – etwa, wenn man mit Sicherheitsstufe 8 erst gar nicht auf den Server verbinden kann. Dem potentiellen Spammer ist es natürlich möglich seine Sicherheitsstufe zu erhöhen, das ist jedoch mit einem recht hohen Aufwand verbunden.

im TeamSpeak Wiki gibt es auch einen Eintrag zur Sicherheitsstufe

War der Artikel hilfreich?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Bewertungen, durchschnittlich: 3,60 von 5)
Loading...
Deine Frage wurde nicht beantwortet? Besuch uns jetzt auf unserem Public Server im Supportbereich!